+49 (0) 40 52 47 89 02-0 info@bestviso.com

Eine externe betriebliche Marktforschungsabteilung ist ein Team aus Experten, das Unternehmen bei allen Fragen rund um die betriebliche Marktforschung unterstützt. Dieses Team arbeitet wie interne Unternehmensmarktforscher und hat das Know-how, mit den zieführendsten Tools und Forschungsdienstleistern die entscheidenden Informationen über Märkte und Kunden zu generieren.

Deshalb kooperieren die Marktforschungsabteilungen eng mit den Unternehmen und steuern den Marktforschungsprozess mit Blick auf die Unternehmensziele. Dafür entwickeln und führen sie einen individuellen Marktforschungsplan, der passende Methoden Instrumente zur Datenerhebung enthält. Sie übersetzen Geschäftsziele in Forschungsfragen, überwachen die Qualität der Marktforschung im Forschungsprozess mit Marktforschungsinstituten und unterstützen dabei, die Forschungsergebnisse in Marketingstrategien zu überführen.

5 Vorteile der externen Marktforschungsabteilung

Im Folgenden finden Sie fünf entscheidende Vorteile, die für einen Einsatz einer externen Marktforschungsabteilung sprechen:

  1. Schnelle Verfügbarkeit und Flexibilität: Die Manager der externen Marktforschungsabteilung stehen kurzfristig zur Verfügung und können schnell eingesetzt werden, um dringende Projekte oder temporäre Engpässe zu bewältigen. Sie bieten Flexibilität, indem sie nur für den benötigten Zeitraum engagiert werden. Damit entstehen keine langfristigen Verpflichtungen für das Unternehmen.
  2. Erfahrung und Expertise: Die Interim-Manager bringen oft umfangreiche Erfahrung und spezialisierte Kenntnisse aus verschiedenen Branchen und Projekten mit. Diese Expertise kann dazu beitragen, Marktforschungsprozesse zu optimieren, innovative Ansätze zu implementieren und Best Practices in das Unternehmen einzubringen.
  3. Objektivität und frische Perspektiven: Als externe Fachkräfte haben die Interim-Manager der externen Marktforschungsabteilung keine vorgefassten Meinungen oder Betriebsblindheit. Ihre objektive Sichtweise und frischen Perspektiven können helfen, neue Lösungen zu finden und bestehende Herausforderungen im Bereich der Marktforschung effektiv anzugehen.
  4. Kostenkontrolle und Effizienz: Die externe Marktforschungsabteilung ist in zeitlich abgesteckten Perioden tätig. Dies ermöglicht eine bessere Kostenkontrolle, da nur für den tatsächlich benötigten Zeitraum gezahlt wird. Zudem kann sie schnell produktiv werden und effizient arbeiten, da sie sich auf ihre Kernaufgaben konzentrieren und keine langfristigen Einarbeitungszeiten benötigt.
  5. Change Management und Transformation: Interim-Manager der externen betrieblichen Marktforschungsabteilung sind oft erfahren im Umgang mit Veränderungsprozessen und können helfen, Übergangsphasen zu managen, neue Systeme einzuführen oder strukturelle Veränderungen in der Marktforschungsabteilung umzusetzen. Sie unterstützen das Unternehmen dabei, sich schneller und erfolgreicher an veränderte Marktbedingungen anzupassen.

5 Vorteile einer externen Marktforschungsabteilung - BESTVIS

 

Häufig gestellte Fragen zur externen Marktforschungsabteilung

1. Wann sollte ein Unternehmen eine externe Marktforschungsabteilung beauftragen?

Wenn Ihre eigene Marktforschungsabteilung ausgelastet ist und zu viele Projekte und Studien gleichzeitig anstehen. Wenn Sie keine Marktforschungsabteilung haben uoder wenn Sie schnell Hilfe von einem starken und kompetenten Partner benötigen. Dann sollten Sie externe Experten beauftragen.

2. Welchen Nutzen haben die externe Marktforschungsmanager bei der Zusammenarbeit mit Marktforschungsinstituten?

Externe Marktforscher bieten spezialisierte Expertise, um aus den Angeboten der Marktforschungsinstitute dasjenige mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis herauszufiltern und die Forschungsmethode den strategischen Fragestellungen anzupassen. Sie wählen den richtigen Forschungspartner aus und sorgen dafür, dass die Handlungsempfehlungen auch in die strategische Umsetzung überführt werden können. Im Forschungsverlauf führen sie umfangreiche Qualitätskontrollen durch. Damit wird eine sichere Basis für die Marketing-Entscheidungen gelegt.

3. Wie lange dauert es, bis die externen Partner unser Geschäft verstehen?

Externe Marktforschungsabteilungen arbeiten sich sehr schnell in die spezifischen Anforderungen und Besonderheiten Ihres Unternehmens ein. Dies dauert max. einen halben Tag, denn sie sind es gewohnt, in immer neue Umgebungen und Branchen hineinzuspringen. Außerdem bietet ihre frische Sichtweise wertvolle Perspektiven, die interne Teams möglicherweise übersehen.

4. Was kosten externe Marktforschungsabteilungen?

Externe Marktforschungsabteilungen sind oft kosteneffizienter als der Aufbau und die Pflege einer internen Abteilung. Sie vermeiden fixe Personalkosten und die damit verbundenen Investitionen in Weiterbildung und technischer Ausstattung. Externe Interim-Manager können sie in Paketpreisen oder in Tagessätzen buchen. Die Sätze variieren je nach Seniorität des Managers und Dauer des Einsatzes. Im Verlauf des Projektes können sie ihr Honorar durch einen effizienten Einsatz der Marktforschungsbudgets sogar wieder mehr als einmal wieder herausholen.

5. Wie sicher sind unsere internen Daten bei der Zusammenarbeit?

Bei der Zusammenarbeit mit externen Marktforschungsabteilungen gelten die aktuellen Datenschutzregelungen wie für alle internen und externen Dienstleister. Selbstverständlich werden diese befolgt und sie sind sicher, dass ihre Firmenbelange und strategischen Daten nicht nach außen gelangen. Sie können den Datenschutz zusätzlich erhöhen, indem sie geschützte Firmenlaptops für die Dauer des Einsatzes zur Verfügung stellen.

👉 Sind Sie bereit, Ihre Marktforschung mit den externen Experten auf die nächste Stufe zu heben? Kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Beratungsgespräch!