Betrieblicher Marktforscher, auf „Neudeutsch“ auch Consumer oder Market Intelligence Manager genannt, habe vielfältige Rollen im Unternehmen inne. Sie sind Leiter von Marktforschungsprojekten, interner Dienstleister, Berater oder Moderatoren. Unabhängig von ihrer Rolle haben sie eine wichtige Funktion: Sie liefern wichtige Informationen für Entscheidungsträger.

Doch manchmal wird diese Rolle im Unternehmen unterschätzt. Denn als Königsmacher gelten die Abteilungen, die die Empfehlungen in konkrete Aktionen umsetzen und intern erfolgreich promoten. Doch was passiert, wenn die Marken- oder Produktstrategien auf wenig validen Erhebungen über Markt und Kunde basieren? Oder die Empfehlungen aus politischen Gründen nicht umgesetzt werden? Die Floprate steigt beträchtlich und die Marke kann geschwächt werden.

Das Erfolgsrezept: das gelungene Zusammenspiel der Market Intelligence Manager und dem Marketing

Aus diesem Grunde ist ein gutes Zusammenspiel zwischen Marketing und Marktforschung mit einem fundiertes Marken- und Marktforschungswissen sehr effektiv. Sie sollten Ihre Rollen gegenseitig schätzen.

Das bedeutet zum einen, dass die Marketing Intelligence Manager sich in die umsatztreibende Rolle des Marketings und auch des Vertriebes hineinversetzen sollten. Dabei ist unternehmerisches Denken gefragt.

Auf der anderen Seite bedeutet es, dass Marketingmanager sich nicht mit einem Scheuklappenblick auf erwünschte Ergebnisse fokussieren, die der Realität nicht stand halten. Sie sollten die Neutralität und strategische Einordnung bei der Einordnung der Ergebnisse schätzen.

„Vom Umsetzungsmanager zum Unternehmer werden“

In jedem Fall ist es von großer Bedeutung, dass die betriebliche Marktforschung, egal ob es sich um einen Einzelkämpfer oder ein Team handelt, beständig auf den eigenen Beitrag zum Unternehmenserfolg hinweist. Dafür ist es hilfreich, sich genauso wie das Unternehmen als Marke zu betrachten. Eine Marken, die ihre Essenz, ihre Stärken und Werte und damit ihre Identität zu kennt und sie gelungen kommuniziert. Erst damit wird ein Umsetzungsmanager zum Unternehmer im Unternehmen.

Doch was hilft auf dem Weg dorthin? Nehmen Sie sich Zeit, Ihr Ziel und den Weg dorthin zu definieren. Ein moderiertes Systemisches Management Coaching von BESTVISO hilft Ihnen dabei.

Market Intelligence Manager Coaching – ein Weg zu einer starken Rolle im Unternehmen

Für die Entwicklung der Abteilungsidentität und der eigenen Marke ist es hilfreich, einen Coaching Workshop durchzuführen. Darüber hinaus haben unsere Kunden aus der betrieblichen Marktforschung auch andere Themen und Herausforderungen, denen sie sich intern stellen müssen.  Eine Marktforscherin sollte eine internationale Strategie für die Marktforschung im Unternehmen entwickeln. Am Ende des 1-tägigen Workshops hatte sie sich ein gezieltes Bündel an passenden Strategien und Maßnahmen erarbeitet. In einem weiteren Beispiel galt es die Marktforschungsmission und die dazugehörigen Prozesse aufzubauen. Damit konnte die Marktforschung ihre Projekte strukturiert in die Marketingprozesse integrieren. In einem weiteren Coaching Workshop haben wir die Abteilung unterstützt, die interne Präsentation überzeugend zu gestalten. Damit konnte die Marktforschung Ihr Image und den Nutzen für neue Unternehmensbereiche gelungen kommunizieren. Dabei spielen persönliche, sozio-kommunikative und Führungskompetenzen eine wichtige Rolle. Das Coaching unterstützt dabei, diese Kompetenzen zielgerichtet zu bestimmen, zu nutzen und im gewählten Kontext weiterzuentwickeln.

Das BESTVISO Coaching folgt dabei einem definierten Coaching-Prozess, der aus 5 Hauptschritten besteht:

  1. Zunächst erfolgt eine Systemische Analyse der aktuellen Situation auf wissenschaftlicher Basis.
  2. Danach bestimmen wir gemeinsam mit Ihnen Ihre Ziele und den zeitlichen Rahmen für die Umsetzung.
  3. Auf dieser Grundlage folgt die Identifizierung und Aktivierung Ihrer Ressourcen, wie ihre persönlichen Motive und Werte, sowie Fachwissen, Budgets etc. Zusätzlich, gehört auf die Analyse der Werte und Motivstrukturen der internen Zielgruppen. Für Ihre interne Kommunikation.
  4. Im vierten Schritt werden bisherige Lösungsmuster analysiert, um dann neue Handlungen abzuleiten.
  5. Am Ende entsteht ein Handlungsplan, der konkret datierte und umsetzbare Schritte umfasst. Dieser ist auf die Umsetzbarkeit zur überprüfen.

Nach dem 1 – 2 tägigen Workshop stehen wir im regelmäßigen Austausch mit den betrieblichen Marktforschern. Hierbei besprechen wir, welche Maßnahmen leicht umgesetzt wurden und bei welchen es noch Hindernisse gibt. Damit helfen wir, den Handlungsplan in die Umsetzung zu bringen.

Fazit:

Basierend auf Ihren Zielen und den Ihnen verfügbaren Resourcen, entwickeln Sie mit dem BESTVISO Coaching eine Insights-Mission und Vision für die betriebliche Marktforschung, die Sie zu Ihrem persönlichen geschäftlichen Erfolg verwandeln.

Die Analyse bisheriger Lösungsansätze und Ableitung neuer Handlungen ist die Voraussetzung für Veränderung Ihrer Rolle und der Wahrnehmung Ihrer Funktion und Position.

Mit dem Handlungsplan stärken Sie maßgebliche Ihre Rolle. Durch das Einbetten Ihrer Ziele in Unternehmensziele tragen Sie mit Ihrem Beitrag zielgerichtet zum Unternehmenserfolg bei. Sie fokussieren auf Insights, die strategisch relevant sind und zu geschäftsbildenden Maßnahmen führen.